nachgefragt mit Harald Martenstein

|| Mittwoch, 27.03.19 um 19:30 Uhr, Rotteck-Gymnasium

Ein "Heiterer Volksaufklärer" (SZ)?
Ein „Märtyrer der politisch Inkorrekten" (FR)?
Oder doch einfach nur
Ein "alter Mann, der die Welt nicht mehr versteht" (Übermedien)?

Sicher ist: Er polarisiert und provoziert –
donnerstags im "ZEIT-Magazin"
sonntags im "Tagesspiegel".

Seine Kolumnen: Eine „gesellschaftliche Pulsmessung am Elektrozaun" (SZ),
Seine Themen: Ungefähr alles zwischen der Unisex-Toilette, Donald Trump und dem SPD-Parteivorsitz. Dass dabei Nettsein auch keine Lösung ist, sagt zumindest der Titel seines neusten Buches.

Ein Gespräch über Journalismus, Gerechtigkeit, Heimat und die Frage, welche Auswirkung das gefühlte Alter auf das tatsächliche hat.

Harald Martenstein ist zu Gast bei Lisa Pflanz und Jonas Durst
Mittwoch, 27.3.19 um 19:30, Rotteck-Gymnasium Freiburg