nachgefragt mit Urban Priol

|| im Gespräch mit Marie-Celine Melder und Gregor Kneser am Mittwoch, 05.02.2014, 15.30 Uhr, Rotteck-Gymnasium Freiburg

Urban Priol regt sich gerne auf. Mit wirren Haaren, buntem Hemd und wuseligem Herumlaufen. Egal ob auf einer kleinen Kabarettbühne oder als ehemaliger Leiter "der Anstalt". Weil es auch einfach so viel zum Aufregen gibt: allen voran eine Merkel, dahinter eine große Koalition und dann noch der Rest der Welt. Preisgekrönt unter anderem mit dem Salzburger Stier, dem deutschen Kabarettpreis, dem deutschen Fernsehpreis, "nominiert für drei Rügen beim deutschen Fernsehrat" ist der passionierte Autosammler, Hobbykoch und konsequente Unsportler einer der größten deutschen Kabarettisten der Gegenwart.

Urban Priol im Gespräch mit Marie-Celine Melder und Gregor Kneser

Mittwoch, 05.02.2014, 15.30 Uhr
Rotteck-Gymnasium Freiburg
Der Eintritt ist frei.

Foto: Axel Hess