Rotteck-Alumni e.V. gegründet

Wie viele Absolventen hat ein Gymnasium, das im Jahre 1841 gegründet wurde ?

Wie viel Zeitgeschichte steckt in dieser langen Schulgeschichte ? Wie viele Lebensläufe, Karrieren und Schicksale?

Zeit, das alles in den Blick zu nehmen – dies fanden Abiturienten, Ehemalige, einige kurz vor der Pensionierung stehende Lehrer sowie der Direktor des nun bald 170 Jahre alten Rotteck-Gymnasiums und gründeten den Verein der Rotteck-Alumni.

Die Gründungsversammlung fand dem Anlass entsprechend in den Räumen ehemaliger Rotteck-Schüler statt: Christian Disch und Thomas Hornig luden die Gründungsmitglieder in die Räume ihrer Firma highQ ein.

Neben der Absicht, die Verbundenheit der Ehemaligen mit ihrem „alten Rotteck“ und alte Freundschaften zu pflegen, soll die Förderung der Bildung am Rotteck-Gymnasium im Vordergrund stehen, zum Beispiel durch den Aufbau eines Netzwerks mit Industrie und wissenschaftlichen Institutionen.

Das Gründungsdatum liegt günstig: Im Rahmen der Abitur-Feier am 1. Juli kann der gesamte Abiturjahrgang 2010 beitreten.

Wir laden Sie aller herzlich ein, ebenfalls beizutreten.

Herzlich,

Ihre

Herbert Schiffels und

Eberhard Fugmann