nachgefragt: Dr. Jürgen Todenhöfer

Einst hat Jürgen Todenhöfer mit seiner Liebe zu Franz Josef Strauß, mit stramm konservativen Sprüchen und telegener Streitlust SPD-Minister, Vertreter der Friedensbewegung und selbst CDU Parteikollegen auf die Palme gebracht. Heute streitet der zurückgezogene Politiker und BURDA-Manager für seine Überzeugung, dass der Westen viel gewalttätiger ist als die muslimische Welt. Er wirft den USA Ignoranz und Arroganz vor und zeigt mit Büchern und Bildern, wie es wirklich im Irak aussieht. Auf diese Weise ist Jürgen Todenhöfer zur Symbolfigur deutscher Kriegsgegner geworden.

Mittwoch, 11.06.2008, 18.00 Uhr

Der Eintritt ist frei - Um eine Spende wird gebeten.