nachgefragt mit Catherine Ackermann

|| Abgeschottet und bewacht, aus der Öffentlichkeit und aus den Medien fern gehalten. Zu groß die Gefahr, es könne ihr oder ihren Mitmenschen etwas passieren: Als Tochter des ehemaligen Deutsche-Bank-Chefs Josef Ackermann lebt Catherine ein aufregendes aber flüchtiges Leben.

Und tritt dann doch aus dem Schatten des Vaters hervor. Ihr Metier ist Filmkunst, weniger als Schauspielerin denn als Produzentin, weniger der abendfüllende als der Kurzfilm, weniger Spielfilm als Trickfilm. Und obwohl sie noch gar nicht so lange dabei ist, hat es einer ihrer Filme schon in die Oscar-Vorauswahl geschafft.

Und wie viel die Tochter dann doch der Vater ist? Wir werden es erfahren...

Catherine Ackermann zu Gast bei
Lisa Frisch und Camille Saurbier

Donnerstag, 21.05.2015 um 19:30h
im Rotteck-Gymnasium Freiburg.