Hasliberg-Tagebuch 2012

|| Klassen 6b und 6d

Montag, 12.03.2012

  • Geplante Abfahrt am Wiehre-Bahnhof: Treffen um 6:45 Uhr, Abfahrt um  7:00 Uhr
  •  7:15 Uhr  Abfahrt 
  • 10:58 Uhr  Ankunft in Hasliberg - Wasserwendi, Begleitpersonal wurde b.a.w. verschont, ausgelassene Vorfreude im Bus - Oberdeck
  • Ausladen
  • 12:02 Uhr Mittagessen
  • 13:20 Uhr Alle auf dem Weg zur Piste, Fahren in Gruppen
  • 17:35 Uhr Klassenkonferenzen
                    1.  Beschlusslage: Stimmung sehr gut bis optimal
                    2.  Lehrer werden während des Mahlzeit nicht angesprochen 
  • 18:01 Uhr Abendessen: Salatbuffet, selbst belegte Pizza, Dessert: Eis
  • 18:02 Uhr bis 18:49 Uhr: alle Wünsche der Kinder nach Anrufen von
                                             Eltern wurden erfüllt                                  
  • 19:32 Uhr Beginn des Spieleabends mit überschaubarer Beteiligung
  • 19:35 Uhr Ende des Spieleabends
  • 19:36 Uhr Beginn sozialkommunikativer Bewegungsspiele im ganzen
                     Haus unter Ausschluss des Lehrkörpers
  • 21:00 Uhr Durch den Lehrkörper angeregter dynamischer Einstieg in 
                     körperhygienische Maßnahmen
  • 21:15 Uhr Selbständiges Aufsuchen der Stuben
  • 21:30 Uhr Licht aus mit maßgeblicher Unterstützung des Lehrkörpers
  • 21:37 Uhr Hausruhe

Dienstag

  • 5:37 Uhr erste Geräusche
  • 7:03 Uhr Offizielles Wecken: mornig has broken, ja-da (Tenorsaxophon)
                   improvised by GAL
  • 7:05 Uhr Starke Aktivität am Frühstücksbuffet
  • 9:12 Uhr Alle Gruppen beim Unterricht auf der Piste
  • 12:00 Uhr Mittagsbuffet
  • 13:30 Uhr Ende Mittagsbuffet
  • 17:25 Uhr Klassenkonferenzen
                     Beschlusslage der 6b: 6d ist abends eindeutig zu laut
                     Beschlusslage der 6d: 6b ist abends eindeutiger zu laut
                     Beschluss: Vertagung bis auf "nach der Begegnung"
                     Beschluss: Colaverbot (eindeutig undemokratischer Beschluss)
  • 18:12 Uhr Abendessen: Salatbar, Chicken Nuggets mit Pommes und
                    Gemüse, Dessert: Crème (vermutlich Schweizer Crème)
  • 19:18 Uhr Disco, DJ WOL, Assist temporaire: KÖS
                     Diffuse Musikwünsche, Pärchenbildung, -umbildung,
                     - neubildung
  • 20:45 Uhr Beginn der Begegnung ohne Beteiligung des Lehrkörpers
  • 21:03 Uhr Discoende, anscheinend beim Stand von 1:0
  •  - ...
  • -.... selbstverständlich schlafen alle tief und fest
  • .....: 7:0

Mittwoch

  • 7:13 Uhr Morning has broken, when you'r smiling, Tenorsaxophon ...
  • 7:17 Uhr erste Bewegungen in der Schülerschaft
  • 7:18 Uhr Freude überall (7:0)
  • 7:19 Uhr Erste Schüler kommen zum Frühstück
  • große Betroffenheit bei den begleitenden Lehrern wegen des Busunglücks im Wallis
  • 13:00 Uhr Mittagessen
  • 17:35 Uhr Klassenkonferenzen
    18:00 Uhr Abendessen (Spaghetti Bolo)
    dazwischen Schwimmbadbesuch mit Spaß und Spiel (Freudenjauchzer bei Talfahrt mit der Gondel)
    • Feststellung:
      1. LFL schwimmt schnell
      2. WOL taucht was
      3. GAL organisiert reibungslosen Shuttle-Service
  • 19:30 Uhr Singen am Indoor-Lagerfeuer
    • Feststellung:
      1. SOM summt super
      2. Jungs grölen voll leidenschaftlicher Hingabe das Badnerlied
      3. bester Singabend aller Hasliberg-Zeiten!!!
    • 21:30 Uhr alle im Bett
      Bilanz:
      Krankenstand: 2 (Eltern sind informiert)
      Anzahl der Elternanrufe seit Montag: 6b : 6d unentschieden

Donnerstag

  • 7:20 Uhr Morning has..., Über den Wolken auf speziellen Wunsch des unter der Dusche summenden SOM
  • 7:25 Uhr Frühstück
  • 8:00 Uhr Skifoan bei Traumwetter (Spaßfaktor: hoch - Ermüdungsgrad: ansteigend)
  • 11:00 Uhr Fototermin auf 2200 Höhenmetern
  • 13:00 Uhr Mittagsbuffet und verlängerte Mittagspause zur Regeneration
  • 15:00 Uhr Skifoan
  • 17:35 Uhr Klassenkonferenzen
  • 18:00 Uhr Abendessen: lecker, Lasagne!! - Dessert: Panna Cotta (vermutlich), heiße Himbeeren mit Grütze (sicher warm), Creme (vermutlich s.o.) 
  • 19:30 Uhr Nachtwanderung: 55 SuS + alle Mentoren + alle Lehrer brechen auf
  • 20:45 Uhr 55 SuS + alle Mentoren + alle Lehrer kehren zurück (war beabsichtigt)
    Bilanz:
    Krankenstand Schüler: unverändert (6b : 6d unentschieden)
    Krankenstand Lehrkörper: 0
    Krankenstand Mentoren: 0
    Anzahl der Elternanrufe seit Montag: 6b : 6d 4 : 7
    Anzahl der empfangenen Elternpostkarten: 0 : 2
    nicht gegessene Desserts: Schüler 6b 15, Schüler 6d 11, Klassenlehrer 6b 0, Klassenlehrer 6d -3, GAL -3, Mentoren: - 20 (vermutlich)

Freitag

  • 7:12 Uhr Mo.. s.o, sailing, Mercedes B.. s.o.
  • ....
  • .....
  • ... s.o...
  • wieder Sonne und prima Schnee
  • 17:35 Uhr Klassenkonferenz 
                   Ergebnisse: 
                   1. Zustimmung
                   2. Sauzi ohje
  • 18:00 Uhr s.o., Fischstäbchen... vgl Blog 2011, vgl. dort ""Freitag"
  • 18:37 Uhr Beginn hektischer Aufräummaßnahmen in den Schlafräumen, der Außenbereich wird als
                    Zwischenlager  einbezogen: Unterwäsche im Schnee (erheblicher Punktabzug im Sauzi)
  • 19:30 Uhr: Beginn Hüttenabend mit anschließender Disco
  • 22:13 Uhr: Discoende nach drei Runden Stehblues
  • Bilanz: keine weiteren Verletzten außer gebrochenen Herzen: 6b : 6d = 1 : 1
               Heimweh: 6b: 0 (!), 6d: Heimweh war von Beginn an kein Thema
  • die Blogzeit ist an dieser Stelle bereits um 10 min überschritten. Deshalb endet der Blog heute hier.
  • 23:02 Uhr Der Gründervater von "Rotteck-Gymnasium in Hasliberg" besucht uns

Samstag

  • 7:05 Uhr Morning has broken...
    Frühstück
    Zimmerreinigung
    Die Dienst- und Gruppeneinteilungen werden vom Infobrett abgehängt
    Das Büro ist geräumt

    "Rotteck-Gymnasium in Hasiberg" endet heute nach 21 Jahren. Es war eine schöne Zeit.

          10:50 Uhr Abfahrt in Hasliberg