2013 - Haram - Schande

Inhalt

Die in Holland aufgewachsenen Geschwister Hoauri, Aziza, und Said machen wie jedes Jahr in Marokko, dem Heimatland ihrer Eltern, Ferien. In diesem Jahr eröffnen ihnen ihre Eltern, dass nur der Vater nach Holland zurückkehren wird. Die drei Geschwister sollen ab jetzt mit ihrer Mutter in Marokko leben, um eine "ordentliche" Erziehung nach islamischen Wertvorstellungen zu erhalten.

Für die drei bricht eine Welt zusammen: Dürfen sie nie wieder in ihre Heimat zurück?! Sollen sie ihre Freunde nie wieder sehen?! Sollen sie auf alles, was ihnen in Holland erlaubt war, verzichten?

Besonders für das Mädchen Aziza ist es ein Schock... Ihr älterer Bruder Houari und sie beschließen abzuhauen, aber "ein Mädchen das wegläuft, ist zehnmal schlimmer als ein Junge der wegläuft, das ist – Haram, Schande".

Aufführungen

Premiere am Dienstag, 23.04., weitere Aufführungen am 25. und 26.04.2013, jeweils 19.30 Uhr