nachgefragt mit Jürgen Grässlin

|| Sein Lebensziel: Eine Welt ohne Waffen und Militär. Sein Gegner: die Rüstungsindustrie. Sein Mittel: das Wort, geschrieben in zahlreiche Bücher, erhoben in Gerichtsverhandlungen, gesprochen auf unzähligen Veranstaltungen.

Deutschlands prominentester Rüstungsgegner Jürgen Grässlin kämpft seit über 30 Jahren leidenschaftlich, investigativ und unerbittlich gegen Waffenhersteller und Waffenlobby: Die recherchierten Machenschaften füllen Regalwände, Deutschland ist der viertgrößte Waffenexporteur der Welt und alle 14 Minuten stirbt ein Mensch alleine durch eine Waffe des Baden-Württembergischen Unternehmens Heckler & Koch. Wie lange noch?


Jürgen Grässlin im Gespräch mit Lisa Heinrich und Manuel Quinten
Mittwoch, 23.03.2016, 19.30 Uhr, Rotteck-Gymnasium Freiburg
Der Eintritt ist frei

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Das nachgefragt-Team

PS: Bitte bereits vormerken: Freitag, 08.04.16, nachgefragt mit Ulrich Chaussy