Der Geisterzug – eine Klassenfahrt an den Schluchsee

|| Am Montag, dem 7.11., sind wir, die Klasse 5e, mit unseren Paten auf Klassenfahrt an den Schluchsee gefahren. Hinter der Jugendherberge lag ein dunkler, tiefer Wald.

„Wir machen eine Nachtwanderung!“, schoss es vielen durch den Kopf. „Wie gruselig!“, dachte auch ich, „Hoffentlich passiert nichts! Aber was soll schon passieren?“ Doch da täuschte ich mich gewaltig.

Kaum waren wir auch tatsächlich nach dem Abendessen losgegangen, sprang plötzlich etwas aus dem Gebüsch! Mein Herz rutschte mir fast in die Hose und ich schrie – aber zum Glück war es nur unser Pate Theo. Wir gingen weiter zu einem alten Zug, der bewohnt zu sein schien. Durch das zersplitterte Fenster konnten wir eine Jacke erkennen. „Auch noch Vollmond!“, dachte ich beim Blick in den Himmel und musste schlucken…

An diese Nachtwanderung, die vielen Spiele, den Karaoke-Abend und die tolle Stimmung werden wir uns noch lange erinnern!

Die Klasse 5e